Direkt zum Inhalt springen

Kulturbahnhof

Statt auf's Abstellgleis ist das frühere Bahnhofsgebäude wieder in das Zentrum des öffentlichen Interesses gerückt. Einst Drehscheibe des hiesigen Personennahverkehrs ist es nun Bühne für Kommunikation und kulturellen Austausch, auch "sozio-kulturelle Begegnungsstätte" genannt.

Damit ist am Ende der Bahnhofstraße stadtbildprägend und mit Vorbildcharakter für andere ein Gebäude "wiederauferstanden": Bahnhof - Bücherei - Bistro/Café - Begegnungsstätte.

Saal des Kulturbahnhofes

Den rd. 170 qm großen Saal können Bürger, Familien, Vereine, Verbände und andere gesellschaftliche Gruppen für "Kultur-, Freizeit- und Kommunikationszwecke" anmieten, soweit er nicht für städtische Veranstaltungen vorgebucht ist, denn nach der Benutzungsordnung hat "städtische Kultur" Vorfahrt.

In der Regel können Sie den Saal des Kulturbahnhofes von 12 Uhr bis 12 Uhr des nächsten Tages buchen. Der Saal ist mit einer Theke (ohne Zapfanlage) sowie Tischen und Stühlen versehen und verfügt neben variablen Bühnenelementen (für Kapelle, für Modenschauen etc.) über ein flexibles Stellwandsystem mit Beleuchtung und natürlich über moderne Licht- und Tontechnik sowie ein Leinwand.

Selbstverständlich fehlen auch Gläser, Geschirr und Bestecke nicht.

Online-Buchungsanfrage

  • Online-Buchungsanfrage aufrufen
  • Termin auswählen
  • Buchung hinzufügen
  • Benutzerkonto anlegen (nur bei der ersten Buchung notwendig)
  • Anfrage absenden
  • Hinweis: Die Buchung ist erst nach Bestätigung verbindlich.

Lage

Auf der Karte anzeigen:

Kosten

  • 185,00 ¤
  • 370,00 ¤ für gewerbliche oder nichtsortsansässige Benutzer
  • 85,00 ¤ Reinigungspauschale

Hinweis: Es besteht eine Abnahmeverpflichtung für Getränke.

Kulturbahnhof belegt?

Ist der Raum an dem von Ihnen gewünschten Termin bereits belegt? Vielleicht finden Sie hier nocht eine Alternative:
Nach oben | Impressum | Kontakt