Direkt zum Inhalt springen

Preisüberwachung

Die Preisüberwachung ist durch die Preisangabenverordnung (PAngV) geregelt.

Wer Letztverbrauchern gewerbs- oder geschäftsmäßig oder regelmäßig in sonstiger Weise Waren oder Leistungen anbietet oder als Anbieter von Waren und Leistungen gegenüber Letztverbrauchern unter der Angabe von Preisen wirbt, hat die Preise anzugeben, die einschließlich der Umsatzsteuer und sonstiger Preisbestandteile unabhängig von einer Rabattgewährung zu zahlen sind.

Hierbei sind auch die Verkaufs- oder Leistungseiheit und die Gütebezeichnung anzugeben, auf die sich die Preise beziehen. Diese generelle Vorschrift der Preisangabenverordnung dient dem Verbraucher dazu, angesichts der der heutigen Angebotsvielfalt einen zuverlässigen Preisvergleich zu ermöglichen.

Die Einhaltung dieser Vorschrift wird bei Bedarf oder in unregelmäßigen Abständen überprüft.

Kosten

  • keine

Notwendige Unterlagen

  • keine

Rechtsgrundlagen

  • Preisangabenverordnung (PAngV)

Zuständige Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Ansprechpartner
Dirk Werdelmann
 02353 / 73 - 135
Rathaus
Zimmer 11
Thomasstraße 18
58553 Halver


Nach oben | Impressum | Kontakt