Direkt zum Inhalt springen

Befreiung von der Ausweispflicht

Personen, die bei der Besorgung aller ihrer Angelegenheiten betreut werden oder voraussichtlich dauernd in Krankenhäusern, Pflegeheimen oder ähnlichen Einrichtungen untergebracht sind, können von der Ausweispflicht befreit werden. Zum Ausweisen dient ab diesem Zeitpunkt ein vom Meldeamt gesiegeltes Schreiben, woraus die Befreiung hervorgeht.

Hinweis: Die Befreiung von der Ausweispflicht gilt immer nur für den aktuellen Wohnort.

Kosten

  • gebührenfrei

Notwendige Unterlagen

  • Ein Nachweis über die Immobilität, z. B. vom Hausarzt, Krankenhaus, Pflegeheim oder Pflegedienst.
  • Die ungültigen Ausweisdokumente.
  • Bei Beantragung durch Dritte: eine Vollmacht, dass Sie die Befreiung von der Ausweispflicht vornehmen dürfen bzw. aktueller Betreuerausweis.
  • Gültiges Ausweisdokument der Person, die den Befreiungsantrag vorlegt.

Rechtsgrundlagen

  • § 1 Abs. 3 Gesetz über Personalausweise und den elektronischen Identitätsnachweis

Formulare und Informationen zu dieser Dienstleistung:

Zuständige Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Ansprechpartnerin
Gabriele Kasemann
 02353 / 73 - 137
Rathaus
Zimmer 8
Thomasstraße 18
58553 Halver
Ansprechpartnerin
Brigitte Peil
 02353 / 73 - 137
Rathaus
Zimmer 8
Thomasstraße 18
58553 Halver
Ansprechpartnerin
S. Wunsch
 02353 / 73 - 136
Rathaus
Zimmer 9
Thomasstraße 18
58553 Halver


Nach oben | Impressum | Kontakt