Direkt zum Inhalt springen

Frohe Weihnachten

Christbaumkugel

Liebe Halveranerinnen, liebe Halveraner,

das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und der Beginn der Weihnachtsferien ist der Moment, wo es ruhiger wird und die Menschen innehalten. Viele von Ihnen werden Heiligabend mit Ihren Angehörigen und Freunden verbringen, den Gottesdienst besuchen und sich beschenken, wie es Brauch ist bei uns. Und das ist gut so!

Es war ein bewegtes Jahr in der Welt, mit Ereignissen, die wir uns so nicht gewünscht oder nicht erwartet haben: Der feige Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin führt uns vor Augen, wie angreifbar und zerbrechlich der Weihnachtsfrieden und die besinnliche Zeit zum Jahresende sein kann, unsere Gedanken sind bei den Opfern und Angehörigen. Der zunehmende Einfluss autoritärer Politiker und Parteien weltweit, die gefühlte Handlungsunfähigkeit von UN und EU angesichts der zahlreichen Kriegshandlungen und Flüchtlingsströme, all dies löst große Unsicherheiten aus, auch bei uns hier in Halver.

Umso erfreulicher ist es zu sehen, wie viele Mitbürgerinnen und Mitbürger damit umgehen: Anpacken statt meckern, aktiv mitgestalten und vor allem weitermachen, auch bei Rückschlägen, für viele Menschen ist mittlerweile selbstverständlich geworden, sich für ihren Ort aktiv einzubringen. Ich erlebe es täglich bei den vielen ehrenamtlichen Aktivitäten unserer Vereine, Verbände, Kirchen und Hilfsorganisationen. Vom Fußballtraining über die positive Entwicklung in Oberbrügge, die tolle Entwicklung der Herpine oder die liebevolle Gestaltung der Beete vor der eigenen Haustür, die Spende für den Aussichtsturm, vieles ließe sich noch aufzählen. Jeder hilft mit nach seinen persönlichen Fähigkeiten und Möglichkeiten.

Ich würde mich freuen, wenn wir dieses Miteinander in unserer Stadt im kommenden Jahr beibehalten und ausbauen können, nach Möglichkeit unabhängig davon, wie sich die große Weltpolitik weiter entwickelt. Für dieses vielfältige Engagement möchte ich Danke sagen! Es macht unsere Stadt aus.

Ich wünsche Ihnen, Ihren Familien, Angehörigen und Freunden auch im Namen von Rat und Verwaltung in den nächsten Tagen Zeit zum Innehalten, ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Jahreswechsel in ein erfolgreiches, glückliches und gesundes Jahr 2017!

Herzlichst

Ihr Michael Brosch

Nach oben | Impressum | Kontakt