Direkt zum Inhalt springen

Einkaufstaxi

Mit dem Einkaufstaxi zum Einkaufen - ein Angebot für Menschen aus Oberbrügge-Ehringhausen

Seit dem Weggang des Discounters in Oberbrügge besteht für die Bewohnerinnen und Bewohner des größten Halveraner Stadtteils keine Möglichkeit mehr, Dinge des täglichen Bedarfs vor Ort einzukaufen. Kein Problem, wenn man mobil ist und auf ein "soziales Netz" zurückgreifen kann - schwierig wird es, wenn Menschen in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, schwere Einkäufe nicht mehr tragen können und schon der Weg zur nächsten Bushaltestelle beschwerlich ist. Der Halveraner Verein Sentiris, der sich mit vielfältigen Angeboten im Quartier Oberbrügge engagieren wird, möchte mit diesem ersten Angebot Menschen in ihrer ganz individuellen Lebenssituation unterstützen und begleiten.

Und so funktioniert das Einkaufstaxi

Ab dem 12. April 2017 fährt das Einkaufstaxi wöchentlich von Oberbrügge nach Halver - und zwar zu den Geschäften, die sich die Mitfahrenden wünschen. Einzige Voraussetzung um das Taxi in Anspruch zu nehmen, ist ein Anruf bis Dienstagmittag unter der Halveraner Telefonnummer 02353-6661194 (Kristian Hamm). Hier wird dann ein Abfahrtsort- gerne auch das eigene zu Hause - und der Einkaufswunsch sowie die Abfahrtszeit besprochen. Die Mitfahrenden werden nach dem erfolgten Einkauf selbstverständlich nach Hause gefahren, und die schweren Einkäufe bis in die Küche getragen. Dieses Angebot erfolgt kostenlos - das Demenz-Kompetenz-Zentrum Waldfrieden e.V. bittet lediglich um eine Spende von den Mitfahrenden.

Fahrer gesucht

Damit dieses Angebot wöchentlich erfolgen kann, suchen die Verantwortlichen des Vereines nach ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer - ein PKW wird gestellt.

Für Fragen und Informationen:

Kristian Hamm
Tel.: 02353 / 6661194
E-Mail: k.hamm@sentiris.de
http://www.sentiris.de

Nach oben | Impressum | Kontakt