Direkt zum Inhalt springen

Staatlich geförderte Maßnahmen

Logo Bundesumweltministerium Förderung

Die folgenden Maßnahmen sind gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages" im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative.

Maßnahmen

Bekanntmachung

Energetische Sanierung der Lüftungsanlage in der Aula der Realschule

Die Stadt Halver saniert die Lüftungsanlage in der Aula der Realschule. Möglich ist dies durch die Förderung des Bundesumweltministeriums.

 

Sanierung der Sporthallenbeleuchtung in der Ganztags-Hauptschule Halver

Die Sanierung der Sporthallenbeleuchtung in der Ganztags-Hauptschule Halver ist erfolgreich durchgeführt worden.

 

Bekanntmachung

Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung in der Stadt Halver

Die Stadt Halver hat zwei Förderanträge zum Förderprogramm "Investive Klimaschutz-maßnahmen" gestellt und mit Datum vom 04.05.2016 die Bewilligungsbescheide vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages" im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative KSI "Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung in der Stadt Halver", Förderkennzeichen 03K03336 und 03K03337 erhalten.
Bekanntmachung

Auftragsgegenstand: Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung - Umbau von 121 Leuchten in LED-Technik mit BMU-Förderung; Förderkennzeichen 03K03337

  • Fachbereich: Zentrale Dienste und Finanzen
  • Vergabeverfahren: freihändige Vergabe
  • Auftragnehmer: Stadtwerke Halver GmbH, Elberfelder Straße 26, 58553 Halver
  • Ausführungszeitraum: Fertigstellung bis 01.12.2016
  • Ausführungsort: Halver
Bekanntmachung

Auftragsgegenstand: Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung - Umbau von 38 Leuchten in LED-Technik mit BMU-Förderung; Förderkennzeichen 03K03336

  • Fachbereich: Zentrale Dienste und Finanzen
  • Vergabeverfahren: freihändige Vergabe
  • Auftragnehmer: Stadtwerke Halver GmbH, Elberfelder Straße 26, 58553 Halver
  • Ausführungszeitraum: Fertigstellung bis 01.12.2016
  • Ausführungsort: Halver
Nach oben | Impressum | Kontakt