Direkt zum Inhalt springen

Regionalmuseum Villa Wippermann

Die Villa Wippermann

Regionalmuseum Villa Wippermann

Die Villa wurde 1892 erbaut und war eine für die damalige Zeit typische Großbürgervilla. Sie war von einer hohen Mauer umgeben. Viele Jahre war hier der Fachbereich Bauen und Wohnen der Stadtverwaltung untergebracht.

Die barrierefreie Villa Wippermann ist 2017 als "Haus der Kultur" frisch renoviert eröffnet worden. Insgesamt existieren in Halver drei Häuser der Kultur. Neben der ehemaligen Fabrikantenvilla gehören zwei Schieferhäuser an der Frankfurter Straße zum Ensemble - während das eine als Café genutzt wird, stehen im anderen Ateliers zur Verfügung. Vakt nutzt beispielsweise die Räume.

Das Regionalmuseum "Oben an der Volme" - Villa Wippermann beherbergt im Obergeschoss das Heimatmuseum. Im Erdgeschoss finden Sonderausstellungen, Konzerte, Lesungen und Trauungen statt. Im großen Saal finden bis zu 50 Besucher Platz. Der Park ist wunderschön gestaltet und lädt zum Verweilen ein.

Das schmiedeeiserne Eingangstor, nach dem Vorbild des Versailler Schlosses gestaltet, das viele Jahre im Heimatmuseum "untergerbacht" war, befindet sich heute wieder an seinem ursprünglichen Platz.

Regionalmuseum Villa Wippermann

Das Heimatmuseum wird liebevoll vom Heimatverein der Stadt Halver betreut. Neben festen Einrichtungen, wie einer Schulklasse aus dem Jahr 1900 und einer kleinen Küche, finden hier wechselnde Ausstellungen zu Geschichten der Stadt, der Land-/Wirtschaft, Technik und Menschen statt.

Die Sonderausstellungen künstlerischer, handwerklicher oder dokumentarischer Art wollen heimischen Künstlern, Vereinen und Schulen eine Plattform der Präsentation bieten. Ausstellungsbegleitende Vorträge, Führungen und Events bieten abwechslungsreiche Kunst- und Kulturerlebnisse für alle Bürger der Region.

Öffnungszeiten & Eintritt

Montag geschlossen
Dienstag 15:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch 15:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag 15:00 - 17:00 Uhr
Freitag 17:00 - 20:00 Uhr
Samstag geschlossen
Sonntag 11:00 - 13:00 Uhr

Abweichende Öffnungszeiten finden Sie unter google.de >> Villa Wippermann
oder info@villa-wippermann.de

Eintritt: Erwachsene 2,00 ¤ // Kinder & Jugendliche frei

Aktuelle Ausstellung: "Wir Fotografen"

Mit seiner dritten Ausstellung in der Villa Wippermann, belegt der Fotoverein Halver das gesamte Haus. Gezeigt werden über 150 Fotografien - eine bildgewaltige Geschichte - spannend, witzig, unerwartet und zum Staunen schön.

Die Bilder geben Einblicke in sehr verschiedene Herangehensweisen der Fotografie - vom Schnappschuss über abenteuerliche Naturfotografie bis zu technisch hochaufwändiger Hochgeschwindigkeitsfotografie.

Begleitet wird die Ausstellung von einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm: Vorträge zu Fotografie und Technik, Erfahrungsaustausch unter Fotografen und Interessierten die es einmal ausprobieren möchten, Vorführung von Hochgeschwindigkeitsfotografie am Beispiel der Tropfenfotos bis zur nächtlichen Wanderung um Sterne fotografisch einzufangen.

Lassen Sie sich faszinieren!

  • Wir Fotografen Wir Fotografen
  • Rotten Dreams © Britta Keggenhoff Rotten Dreams © Britta Keggenhoff
  • In der Unterwelt © Detlef Klaffke In der Unterwelt © Detlef Klaffke
  • Lang her © Helmut Willnat Lang her © Helmut Willnat
  • Sonne und Schatten  © Ralf Hilker Sonne und Schatten © Ralf Hilker
  • Goldwespe © Klaus Lausberg Goldwespe © Klaus Lausberg
  • Streetfotografie © Ruediger vom Brocke Streetfotografie © Ruediger vom Brocke
  • Weinfelder Maar © Sigrun Wenzel Weinfelder Maar © Sigrun Wenzel
  • Feuerwerk © Ulrich Diez Feuerwerk © Ulrich Diez
  • Durchschuss / Hochgeschwindigkeitsfotografie © Walter Panne Durchschuss / Hochgeschwindigkeitsfotografie © Walter Panne

Virtueller Rundgang

In der kernsanierten Villa Wippermann finden Sie jetzt das Regionalmuseum. Hier können Sie schon mal virtuell durch unser Museum schlendern.

So finden Sie zu uns:

Auf der Karte anzeigen:

Links zu dieser Seite: