Direkt zum Inhalt springen

Jugendaustausch Israel

Schüleraustausch; Jugendreise; Israel; Arbeitskreis; Herbstferien; Sommerferien

Seit dem Jahr 1991 besteht eine intensive Freundschaft zur Folkloretanzgruppe Hora Aviv Pardess Hanna Karkur in Israel. Zahlreiche Jugendbegegnungen haben in den letzten Jahren sowohl in Israel als auch in Deutschland stattgefunden.

________________________________________________________________________________________

In den Sommerferien 2018 kommt die nächste Jugendgruppe zu uns nach Halver. Ausflüge z.B. nach Köln, Bonn und ins Phantasialand stehen auf dem Programm. Wichtigster Bestandteil dieser Begegnung ist die private Unterbringung in Familien. Wenn Sie Platz, Zeit und Lust haben, 1 - 2 jugendlichen Israelis oder deren Betreuern für diese Zeit ein Zuhause zu geben, melden Sie sich bei uns.

Was wird von den Gastgebern erwartet? Freude an der Begegnung mit jungen Menschen, Familienanschluss und Shuttledienst zum Bus. Die jungen Leute sind viel unterwegs. Zum einen sind da natürlich die Auftritte der Tanzgruppe, zum anderen stehen auch viele Ausflüge wie z.B. nach Köln, Bonn oder  ins Phantasialand auf dem Programm. Da es sich um einen Jugendaustausch handelt, sind auch die beteiligten deutschen Jugendlichen herzlich eingeladen, an diesen Ausflügen teilzunehmen. 

_________________________________________________________________________________________________________________

In den Herbstferien 2018 (14.10. - 25.10.2018) fliegt eine 20-köpfige Jugendgruppe aus Halver nach Pardess-Hanna/Israel. Nachdem diese Reise im Herbst 2017 ausgefallen ist, holen wir diese im Oktober mit einer maximal 20-köpfigen Gruppe nach. Ein tolles Programm bietet einen Einblick in die Vielseitigkeit Israels: Historisches in Jerusalem, Bethlehem und Nazareth, pulsierendes Leben in Tel Aviv, Lagerfeuer und Kamelreiten in der Wüste und sich einfach mal auf dem Toten Meer treiben lassen. Weitere Infos findet ihr im Flyer, den ihr auf dieser Seite herunterladen könnt.

Hinweis: Die Reise ist ausgebucht!

__________________________________________________________________________________________________________________

Arbeitskreis Deutsch-Israelischer Dialog

Die freundschaftlichen Kontakte werden weitestgehend ehrenamtlich gestaltet. Ganz besonders im Verlaufe einer Begegnung ist immer wieder festzustellen, dass 15 Tage im unmittelbaren Kontakt mit einer so großen Gruppe in einem umfassenden Programm und mit regelmäßigen neuen Herausforderungen nur bewältigt werden können, wenn die Aufgaben (Organisation, Betreuung) auf möglichst vielen "Schultern verteilt" sind. Daher wurde der Arbeitskreis Deutsch-Israelischer Dialog gegründet.

Die Vorbereitungen der Begegnungen gehören ebenfalls zu den wichtigen Grundlagen einer gelungenen Maßnahme. Und gerade dabei sind u.a. pädagogische und organisatorische Erfahrungen, insbesondere jedoch Engagement und Motivation gefragt.

Die Mitglieder des Arbeitskreises treffen sich nicht regelmäßig, sondern insbesondere zur Vorbereitung der Begegnungen lediglich nach Bedarf. Der zeitliche Rahmen lässt sich also recht gut eingrenzen und nimmt Rücksicht auf die Möglichkeiten der Arbeitskreis-Mitglieder. Über eine personelle Vergrößerung würden sich die bisherigen Mitglieder des Arbeitskreises sehr freuen.

Kosten

  • 380,00 ¤ Jugendreise nach Israel

Dieser Jugendaustausch wird mit Mitteln des Kinder- und Jugendförderplan des Bundes und des Landes gefördert.

Notwendige Unterlagen

  • Reisepass

Zuständige Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Ansprechpartnerin
Andrea Reich
 02353 / 73 - 111
Rathaus
Zimmer 23
Thomasstraße 18
58553 Halver