Direkt zum Inhalt springen

Aufbruchgenehmigungen

Straßenaufbrüche Aufgrabung Straßenaufgrabung

Alle Arbeiten im öffentlichen Straßenraum bedürfen, neben der verkehrsrechtlichen Anordnung, auch der (Aufbruch-) Genehmigung des Straßenbaulastträgers. Insbesondere die Verlegung der Hausanschlüsse von Medien (Gas, Strom, Wasser bzw. Abwasser, u. a.) ist rechtzeitig zu beantragen. Für einen Aufbruch des öffentlichen Straßenraumes sind nur Fachunternehmen zugelassen.

Anträge für Ihre Aufbrüche in Straßen und Wege der Stadt Halver können über das Aufbruchportal gestellt werden.

Kosten

  • 66,00 ¤ je erteilter Aufbruchgenehmigung

Notwendige Unterlagen

  • Antrag über das Aufbruchportal

Rechtsgrundlagen

  • Straßen- und Wegegesetz NRW (StrWG NRW)

Zuständige Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Ansprechpartnerin
Sandra Hennigs
 02353 / 665275
Baubetriebshof
Elberfelder Straße 35
58553 Halver