Direkt zum Inhalt springen

Ein- und Rückreisende

Die Urlaubszeit hat begonnen

Viele Länder wurden vom Robert-Koch-Institut als Gebiete, in denen ein erhöhtes Risiko für eine Infektion mit SARS-CoV-2 besteht, ausgewiesen.

Unser Wunsch an Sie:

Genießen Sie den Urlaub, erholen Sie sich gut und passen Sie gut auf sich auf.

Unser Hinweis an Sie:

Wenn Sie aus einem Risikogebiet wieder nach NRW einreisen, müssen Sie sich ggfls. in Quarantäne begeben.

Schutzmaßnahmen Ein- und Rückreisende

Personen, die in das Land NRW einreisen, und sich innerhalb von 14 Tagen vor Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, müssen sich direkt für 14 Tage in Quarantäne begeben.

Es ist nicht erlaubt die Wohnung zu verlassen oder Besuch von Menschen zu empfangen, die nicht zum eigenen Hausstand gehören.

Sie sind auch verpflichtet, dem Gesundheitsamt mitzuteilen, dass Sie aus einem Risikogebiet eingereist sind.

Qurantäne gilt nicht wenn...

  • Sie nur auf der Durchreise sind, und NRW auf direktem Weg wieder verlassen
  • Sie ein aktuelles ärztliches Zeugnis (nicht älter als 48 Stunden) in deutscher oder englische Sprache vorlegen können, dass Sie "coronafrei" sind
  • es beruflich unbedingt erforderlich ist. Welche Berufsgruppen hier in Frage kommen, entnehmen Sie bitte der Coronaeinreiseverordnung - CoronaEinrVO

Aktualisierungen

  • erstellt: 16.04.2020 19:00 Uhr
  • aktualisiert: 17.03.2020 19:30 Uhr
  • aktualisiert: 23.03.2020 12:15 Uhr
  • aktualisiert: 17.04.2020 11:10 Uhr
  • aktualisiert: 02.05.2020 06:00 Uhr
  • aktualisiert: 20.05.2020 15:00 Uhr
  • aktualisiert: 22.06.2020 17:50 Uhr
  • aktualisiert: 02.07.2020 11:30 Uhr

Hinweis

Die Informationen auf dieser Seite sind ein Service der Stadt Halver. Trotz größter Sorgfalt ist es nicht auszuschließen, dass sich hier auch Fehler einschleichen können.

Rechtsverbindlich -und bei sich widersprechenden Angaben-  ist daher ausschließlich die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (CoronaSchVO).