Direkt zum Inhalt springen

Bebauungsplan Nr. 50 "Herpiner Weg" und 23. Änderung des Flächennutzungsplanes

Geltungsbereich des Bebauungsplanes und der Flächennutzungsplanänderung

Der Geltungsbereich der 23. Änderung des Flächennutzungsplanes sowie des Bebauungsplanes Nr. 50 liegt am Herpiner Weg (Einmündung des Herpiner Weges in die Landesstraße 528 - Remscheider Straße).

Ziele der Bauleitplanverfahren

Mit den Bauleitplanverfahren sind die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Verlagerung und Erweiterung eines bisher im Bereich der Hagener Straße befindlichen Discounters geschaffen worden.

Mit der 23. Änderung des Flächennutzungsplanes wurden für den Bereich des geplanten Lebensmittelmarktes die Flächen von gewerblichen Flächen in Sonderbauflächen für großflächigen Einzelhandel geändert und für die übrigen Flächen die bisherigen Darstellung des Flächennutzungsplanes im Hinblick auf die geplanten Nutzungen überprüft.

Verfahrensstand

  • Einleitungsbeschluss des Rates der Stadt Halver am 02.12.2019
  • Information über Ziele und Zwecke der Planung vom 30.06.2020 bis 30.07.2020 einschließlich
  • Öffentliche Auslegung vom 04.01.2021 bis 05.02.2021 einschließlich (Bebauungsplan und Flächennutzungsplan)
  • Erneute öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes vom 30.09.2021 bis 02.11.2021 einschließlich
  • Beschluss des Rates über die 23. Änderung des Flächennutzungsplanes am 20.09.2021
  • Beschluss des Rates über den Bebauungsplan Nr. 50 "Herpiner Weg" am 13.12.2021

Aktuelle öffentliche Bekanntmachungen zu den Bauleitplanverfahren