Direkt zum Inhalt springen

Baumpatenschaft

Nothilfe für die Bäume in Halver

Wir alle haben in den letzter Zeit gesehen, das aufgrund der Trockenheit in den Sommermonaten ganze Wälder abgeholzt werden mussten.

Unsere Bäume brauchen Hilfe!

Funktionsweise des "Tröpfchen-Bewässerungssystems".

Um den Bäumen in Halver vor der Austrocknung möglichst schnell und kostengünstig zu helfen, müssen zwei Probleme gelöst werden. Es muss häufig gegossen werden und das Gießwasser darf auf den verdichteten Böden nicht oberflächig ablaufen. Der trockene Boden kann das Wasser nicht so schnell aufnehmen. Versuche haben gezeigt, dass die größte Wirkung einer Bewässerung erzielt wird, wenn eine dosierte, stetige Wassergabe gewährleistet ist. Hierfür können, je nach örtlicher Gegebenheit, Säcke oder gereinigte Alteimer genutzt werden. Durch kleine Löcher im Eimer bzw. Sack "saugt" der Boden ständig eine kleine Wassermenge an und durchfeuchtet langsam. Wenn die Behältnisse regelmäßig von Anwohnern wieder aufgefüllt werden, kann hierdurch die andauernde Wassergabe erfolgen. Der Baumverein hofft, dass viele Anwohner*innen den durstenden Bäumen mit einer Wasserspende helfen. Besonders die Stadtbäume haben schlechte Standortbedingungen, was ihnen in Notzeiten extrem zu schaffen macht.

Aufruf des Baumvereins und der Stadt Halver

Der Baumverein ruft gemeinsam mit der Stadt Halver dazu auf, die Bäume mit ausreichend Wasser zu versorgen. Dazu bitten wir die Halveraner, sich für die Bewässerung eines Baumes in der Nähe verantwortlich zu erklären und uns dies mitzuteilen, damit wir wissen, welche Bäume versorgt sind und welche noch Hilfe benötigen. Wir stellen jedem Straßenbaum ein "Tröpfchen Bewässerungssystem" zur Verfügung.

Und so geht's:

  • Melden Sie sich bei einem der unten genannten Ansprechpartner
  • Stellen Sie mit uns zusammen die Bewässerungshilfe auf
  • Befüllen Sie die Säcke bzw. Eimer nach Bedarf
  • Werben Sie bei Freunden und Bekannten für die Aktion

Ansprechpartner:

  • Mail: baumverein@gmx.de
  • Brigitta Helfrich Tel: 02353 / 2222
  • Beate Knitter Tel: 02353 / 6689724
  • Familie Kirk Tel: 02353 / 664898
  • Eveline Scharwächter Tel: 02353 / 4074